Hintergrundbild


Vor jeder Behandlung steht die Diagnose

Augendiagnose    Mitglied im Fachverband Deutscher Heilpraktiker e.V.

Mitglied im Fachverband Deutscher Heilpraktiker e.V.


Skelett

Die Ursache Ihrer gesundheitlichen Beschwerden zu finden stellt die Basis für eine erfolgreiche Behandlung dar. Eine ausführliche Besprechung, mit anschließender körperlicher Untersuchung, ist daher eine wichtige Voraussetzung für Ihre individuelle Therapie.

 

Meine Diagnosen erstelle ich nach den Regeln der Naturheilkunde sowie der Schulmedizin.

Diagnoseformen

Antlitzdiagnose

Antlitzdiagnose, das Gesicht als Spiegelbild unseres körperlichen und seelischen Gesundheitszustands.

Augen-/Irisdiagnose

Augen-/Irisdiagnose, bei der Irisdiagnose geben die Augen nicht nur Aufschluss über den Zustand des Körpers, sie dienen auch als hilfreiches Frühwarnsystem. Die Diagnose beruht auf der Vorstellung, dass zwischen allen Körperteilen und Organen eine feste Nervenverbindung zur Regenbogenhaut (Iris) des Auges besteht. Krankheiten oder Störungen der Organe sind daher in verschiedenen Strukturen der Iris (Pigmentflecken, Streifen, Ringe) erkennbar.

Haarmineralanalyse

Haarmineralanalyse, eine Methode einen kompletten Überblick über den Mineralstatus des Körpers sowie über die Versorgung mit essentiellen Spurenelementen. Auch, z. B. eine Belastung mit Schwermetallen kann so ermittelt werden.

Traditionelle Harndiagnostik / Urinfunktionsdiagnose

Traditionelle Harndiagnostik / Urinfunktionsdiagnose erlaubt das Stoffwechselgeschehen und den Organzustand, risikofrei für den Patienten, zu erkennen.

Kinesiologie

Kinesiologie, es werden mit Hilfe reflektorischer Muskeltests (Bio-Feedback-Methode) individuelle Blockaden aufgefunden und gelöst.

Meine Labordiagnostik

Meine Labordiagnostik umfasst das gesamte Spektrum, Blut, Urin und Stuhl. Für die exakte und sicher Diagnostik arbeite ich ausschließlich mit renommierten Laboren zusammen.

Reflexzonendiagnose

Reflexzonendiagnose, hier ist hauptsächlich der Rücken (Rückenreflexzonen), die Füße (Fußreflexzonen), die Hände (Handreflexzonen) und die Zunge (Zungenreflexzonen) zu nennen.

Segmentdiagnostik

Segmentdiagnostik, durch Druck auf Nervenendigungen, Akupunkturpunkte und Muskeln innerhalb eines Segmentes ergeben sich Schlussfolgerungen (Befunde) über den Zustand innerer Organe.

Spenglersan-Bluttest

Spenglersan-Bluttest, bei Erkrankungen mit unbekannter Ursache, empfiehlt sich dieser Test. Oft stehen toxische Erbschwächen im Hintergrund.

Zungendiagnose

Zungendiagnose, diese basiert auf der traditionellen chinesischen Medizin.

Pulsdiagnose

Pulsdiagnose, sie gewährt Hinweise in die energetische Gesamtverfassung des Menschen.